Sekundarschule Rümlang-Oberglatt

Sek. Rmlang Oberglatt

Mordserie im Verkehrshaus Luzern

Was im Verkehrshaus Luzern nicht alles geschieht? Ein Klassenausflug zu Beginn der Woche inspirierte die Klasse A2b von Herrn Michard, um zahlreiche Kriminalfälle im und rund um das Museum zu spinnen und als Hörspiele aufzuarbeiten.
Video ansehen
Gruppe A: Sabotagenmord
War der Todesfall im Flugsimulator bloss ein Unfall oder steckt doch ein Verbrechen dahinter? Kreativ, emotional und lustig!
Oscarpreisträger in den Kategorien «beste Spezialeffekte» und «bestes Hörspiel»
Video auf youtube ansehen
Gruppe B: Hinter den Spiegeln
Der Start zu einer vielversprechenden Detektivkarriere? Hypnose, Magie und eine Prise Verrücktheit!
Gruppe C: 6 Trophäen
Zwei Damen hängen erdrosselt am Dach des Verkehrshauses, dazu vier weitere weibliche Leichen über das ganze Areal verteilt! Mysteriös, rätselhaft und bitterböse!
Oscarpreisträger in der Kategorie «beste Geschichte»
Gruppe D: Mord im Verkehrshaus
Noch ein Mord! Tatwaffe ein Messer. Wer könnte es gewesen sein? Nervenaufreibend und furchteinflössend!
Gruppe E: Der Flugsimulator
Hektik pur, da kann nur der gutbürgerliche Detektiv Ueli helfen. Er ermittelt gewissenhaft und zielstrebig, aber ist er auch erfolgreich?
Oscarpreisträger in der Kategorie «bester Sprecher / beste Sprecherin»
Gruppe F: Timit Altorf und der Crash-Simulator
Wenn der Crash-Simulator nicht funktioniert, wird aus der Simulation ein Kriminalfall! Finsterer Krimi mit kurligem Detektiv.
Gruppe G: Mord im Verkehrshaus
«Wir werden den Mörder bestimmt finden», verspricht der Detektiv. Doch kurz darauf ist Ermittler Leon ratlos. Kann er sein Versprechen halten?