Sekundarschule Rümlang-Oberglatt

Sek. Rmlang Oberglatt

Aktuelles

nächste Schulpflegesitzung 7. Juli 2020
Schulpflegesitzung vom 16. Juni 2020
Beschlüsse der Schulpflege-Sitzung zur Publikation

  • Genehmigung Revisionsbericht Rechnung 2019

  • Totalrevision Gemeindeordnung - Genehmigung der überarbeiteten Fassung
Die neue Gemeindeordnung soll in die Vernehmlassung an die politischen Gemeinden, die RPK's und an die politischen Parteien gehen.

Schulpflegesitzung vom 19. Mai 2020
Aufgrund der Covid 19 Pandemie wurde die Sitzung virtuell abgehalten.

Beschlüsse der Schulpflege-Sitzung zur Publikation

  • Verabschiedung Verschiebung Schulgemeindeversammlung vom Juni 2020
Die Termine sind publiziert.

  • Verabschiedung Ferienplan 2022/23
Die Ferienpläne sind publiziert.
Schulpflegesitzung vom 21. April 2020
Aufgrund der Covid 19 Pandemie wurde die Sitzung virtuell abgehalten.

Beschlüsse der Schulpflege-Sitzung zur Publikation

  • Verabschiedung der Rechnung 2019 - z.Hd. RPK

  • Totalrevision der Gemeindeordnung Sek RO - Verabschiedung
Die Schulpflege hat die neue Gemeindeordnung verabschiedet und ans Gemeindeamt (GAZ) zur Vorprüfung eingereicht.

  • Termine Schulgemeindeversammlungen 2021 - Verabschiedung
Die neuen Termine sind publiziert.

  • Fachstelle Schulsozialarbeit - Praktikant/innen Stelle
Die Schulpflege hat ab 2021 eine Praktikant/innen Stelle genehmigt.
Schulpflegesitzung vom 10. März 2020
Beschlüsse der Schulpflege-Sitzung zur Publikation

  • Verabschiedung der Verträge zur Grenzbereinigung
Die Verträge zur Grenzbereinigung wurden verabschiedet. In einem nächsten Schritt wird der Inhalt in die Vernehmlassung an die Gemeindebehörden gehen.
Schulpflegesitzung vom 21. Januar 2020
Beschlüsse der Schulpflege-Sitzung zur Publikation:

  • Grundsatzentscheid - Übernahme der Kosten für die Berufswahlschule
Die Schulpflege hat entschieden, nur noch die Kosten im direkten Anschluss an die Volksschule zu übernehmen. Gesuche nach Lehrabbruch oder Gesuche für das Angebot Deutsch plus, für spätzugewanderte Jugendliche werden nicht mehr übernommen. Dies sind Angebote, welche nicht mehr zum Volksschulbereich gehören. Für Deutsch plus wird an die Integrationsstelle der politischen Wohnsitzgemeinde verwiesen.

  • Kunstturner an der Sek Rümlang-Oberglatt - Grundsatzentscheid
Es werden nur noch Kunstturner aufgenommen, bei welchen die Wohnsitz-Schulgemeinde bereit ist, das vom VSA empfohlene Schulgeld zu bezahlen.
Schulpflegesitzung vom 17. Dezember 2019
Beschlüsse der Schulpflege-Sitzung vom 17. Dezember 2019 zur Publikation

  • Projekthandbuch Schulhausneubau Phase 31-53 - Verabschiedung
Das Projekthandbuch für die Phasen Vorprojekt bis Inbetriebnahme wurde durch die Schulpflege genehmigt.
Schulpflegesitzung vom 26. November 2019
Beschlüsse der Schulpflege-Sitzung vom 26. November 2019 zur Publikation

  • Verabschiedung kommunale Ferienregelung
Die Ferienregelungen des Kantons wurden auch für die von der Schulgemeinde angestellten Personen übernommen. Die Ausführungsbestimmungen der Personalverordnung wurden entsprechend angepasst.
  • Genehmigung des Revisionsberichts der Geldverkehrsrevision
  • Nutzung der Schulräume durch die Stiftung Bildung - Genehmigung
Schulpflegesitzung vom 29. Oktober 2019
Beschlüsse der Schulpflege-Sitzung vom 29. Oktober 2019 zur Publikation

  • Eine aktualisiertes Weiterbildungsreglement wurde verabschiedet
  • Verabschiedung des Finanz- und Aufgabenplanes 2019-2023
Arbeitsgruppe Grenzbereinigung
Das neue Gemeindegesetz verlangt in §178, dass alle autonomen Schulgemeinden eine Übereinstimmung der Grenzen mit derjenigen der politischen Gemeinden herstellen müssen. Der Oberglatter Ortsteil Hofstetten gehört aktuell noch zur Schulgemeinde Eduzis. Die Verpflichtung zur Grenzbereinigung muss innert vier Jahren, bis spätestens 1.1.2022 erfüllt sein.

Das Verfahren der Grenzbereinigung richtet sich nach §161f. des Gemeindegesetzes und nach den Richtlinien des Kantons. Die beiden Sekundarschulgemeinden regeln die Gebietsänderungen in einem Vertrag, der vom Regierungsrat zu genehmigen ist. Zudem müssen für die Übergangszeit Schülerzuteilungsverträge abgeschlossen werden, da der in Planung befindliche Schulhausneubau im Chliriet frühestens per 2022/2023 bezugsbereit sein wird.

Beide Schulbehörden haben in einer Vereinbarung beschlossen, die Grenzbereinigung gemeinsam anzugehen und ihren Stimmberechtigten am selben Abstimmungstermin vorzulegen. Gleichzeitig werden die entsprechenden Gemeindeordnungen (GG§162) zur Abstimmung gebracht werden.

Für die Projektbegleitung wurde die Firma altravista gmbh, zur Berechnung der finanziellen Auswirkungen die Firma Swissplan beigezogen.